Beiträge

FROHE OSTERN!

Osterdeko

Wer hätte gedacht, dass wir ein weiteres Osterfest im Lockdown zubringen würden? Die Sonne lacht vom Himmel, die Blumen fangen an in unserem Gastgarten zu sprießen – wie gern würden wir darin wieder unsere lieben Gäste empfangen! So bleibt uns nur für ein bisschen Osterstimmung am Fenster zu sorgen und uns auf die kurze Begegnung beim Abholen der Speisen zu freuen 🙂 .

Osternesterl-fürs-Team

Osternesterl fürs Team

Für die eigene Stimmung warten bunte Eier für alle Teammitglieder in unserer Bibliothek. Uns geht auch das gemeinsame Arbeiten schon sehr ab!

Sei’s wie’s sei – was bleibt uns anderes als abwarten und

Tee-trinken

– Tee trinken!

Und allen unseren Gästen trotz allem schöne Osterfeiertage zu wünschen. Hoffentlich auf bald!

Ostergruß

 

Happy Birthday!

GEMEINSCHAFT

Vor drei Jahren also sind wir in den Raimundhof eingezogen. Von Anfang an war uns klar, dass wir da ein wunderbares Platzerl gefunden hatten. Nicht nur der Hof selbst – idyllisch im historischen Biedermeier-Durchhaus mit dem gemütlichen versteckten Gastgarten – eine ruhige Oase nur ein paar Schritte abseits der summenden Mariahilferstraße. Auch die Gemeinschaft der ansässigen Geschäfts- und Lokalbetreiber hat uns von Anfang an mit offenen Armen in ihren Reihen herzlich aufgenommen und es macht uns Freude, unsere Nachbarn mit unseren Speisen und Kaffees zu versorgen, zu plaudern oder gemeinsame Projekte zu verwirklichen.

FREUNDSCHAFT

Was uns aber auch sehr schnell klar wurde, ist, dass wir irgendwie das Glück haben die liebsten, herzlichsten und ermutigendsten Gäste von ganz Wien zu haben. Euer positives Feedback macht unsere Arbeit zur Freude und animiert uns, uns fortwährend zu verbessern! Wenn einer unserer Stammgäste durch die Tür hereinkommt, freun wir uns wie über den Besuch eines alten Freundes.

Und über die Jahre hat man auch die Vorlieben dieser Freunde verinnerlicht … Edita mag ihren Caffé Latte mit Hafermilch ganz leicht, Arnulf und Cleo ihren Indischen Chai gaaaanz heiß – ihre 3-jährige Tochter Una ist praktisch im Secret Garden aufgewachsen und kuschelt am liebsten mit unserem großen Stofftieger während sie auf ihre Schokomousse-Torte wartet … Jonathan, der sich tatsächlich jeden Tag sein Dal mit Reis abholt kann man die größte Freude mit riesigen Portionen frischen Korianders machen, Alex macht darum einen großen Bogen … Vera mag keine Erbsen im Curry, Saroj braucht von der Erbsencremesuppe mindestens drei große Portionen … und wenn Stefania vom Architektenbüro anruft kann man schon mal drei große To Go Sackerl vorbereiten für deren Monster-Salatbestellungen, während sich Erol und Familie am liebsten im Gastgarten einmal durch die ganze Speisekarte („Full House“) schlemmen … und auch mit unseren fleißigen online Bestellern haben sich über die Monate persönliche Beziehungen ergeben – vor allem wenn man sich selbst aufs Rad schwingt um Rafael sein Tagesgericht in den ersten Bezirk zu bringen, der von Lieferando nach dem Anschlag nicht angefahren wird …

Ein neu eröffnetes Lokal hat’s nicht immer leicht gut Fuß zu fassen – aber ihr habt uns tatkräftig dabei geholfen. Und auch in diesem verrückten, Corona-zerrütteten dritten Jahr habt ihr uns über alle Take Out und Lieferservice Phasen hinweg die Treue gehalten – und uns damit am Leben. In diesem Sinne: AD MULTOS ANNOS in gemeinsamem Genuss und Verbundenheit!

… bald kommen auch wieder sonnigere Tage !

LEIDENSCHAFT

Last not least ein tief empfundenes DANKE an unser Team, das in der Küche und im Service mit ihrem Enthusiasmus, Einsatz und Leidenschaft den Secret Garden zum Leben erweckt und durch Dick und Dünn seine Geschichte mitschreibt. Von Kolumbien bis Hawaii reichen die Heimatländer unserer multikulturellen Kollegenschaft, die hier im Lokal zur Familie wird. Danke besonders auch an Ashru, dessen Traum vom Café-Restaurant, „My Secret Garden“ hat Wirklichkeit werden lassen.

If you are not devoted
To your soulful dreams,
Then how are you going to blossom
Into a fulfilling reality?

Sri Chinmoy

Weihnachtsferien

Frohe Ostern!

… MAN MUSS FESTE FEIERN … auch wenn sie fallen! 😉
Für jeden von uns wird das Osterfest 2020 wohl ganz anders ablaufen als gewohnt; Hoffnung und Lebensfreude sollte man aber deshalb nicht verlieren!